Aufregende Drehtage im Brautsalon Lecher

Endlich ist es soweit und wir dürfen das Geheimnis lüften, welche Sender bei uns waren. Und die Ausstrahlungstermine stehen jetzt auch fest.

  • Sat1 Hochzeit auf den ersten Blick

Hier war was los kann ich euch sagen. Ein Anruf der Sat.1 Redaktion kam, mit der Anfrage „Hochzeit auf den ersten Blick“ bei uns zu drehen! Eine junge Frau hatte sich für dieses Format beworben und wollte gerne ihr Brautkleid bei uns im Brautsalon auswählen. Wie aufregend ein Filmteam kommt, dachte ich nur und sagte sofort zu.

Bei „Hochzeit auf den ersten Blick“ geht es darum, dass sich vorher komplett unbekannte Singles das erste Mal beim Ja-Wort gegenüber treten. Sie vertrauen darauf, dass Experten mit Hilfe von wissenschaftlichem Matching ihnen den passenden Partner für den Bund des Lebens auswählen. Kein Kennenlernen, keine langen Gespräche, keine Dates bei denen man sich näher kommt! Die Kennenlern-Phase folgt erst nach dem JA-Wort und wird auch vom Filmteam begleitet.

Hier zählt das Brautkleid und natürlich der erste Eindruck umso mehr.

Der Drehtag näherte sich und hier bei uns im Brautsalon liefen die Vorbereitungen auf Hochtouren: Dekorieren – Hier ein großes Dankeschön an Blumenaus Serrer aus Rechen Ulm und Elfennaht aus Oberkirch. – Suite auswählen in welcher gedreht wird, Spiegel in der Umkleide abhängen und natürlich für uns vor der Kamera das Wichtigste, was ziehen wir an? *g*

Und dann war es soweit. Die Braut in spe stand mit samt dem Filmteam vor der Tür unserer Brautsalons. Alle wurden mit Mikrofenen verkabelt und kurz der grobe Ablauf besprochen.

4 Mal Begrüßung und Sekt bringen

Dann wurde die Begrüßung gedreht (ca. 4 Mal *g*) und die Suche nach dem richtigen Brautkleid für den perfekten ersten Moment des Kennenlernens startete. Die erste Nervosität konnten wir der Braut schnell nehmen. Wir präsentierten ihr verschiedene Modelle in der gewünschten Stilrichtung und jede Reaktion wurde mit der Kamera eingefangen. Manche Szenen wurden auch mehrere Male ausgeführt und Detailaufnahmen gemacht.

Im Normalfall können unsere Bräute den Moment genießen, wenn sie das erste Mal vorm Spiegel stehen und ihnen richtig bewusst wird, es ist soweit, ich werde heiraten.  In Begleitung des Filmteams musste die Braut allerdings ihre Gefühle und Gedanken immer sofort in Worte fassen. Irgendwie war noch nicht das richtige Brautkleid dabei. Mit viel Fingerspitzengefühl und Einfühlungsvermögen wechselten wir etwas die Stilrichtung und zeigten der Braut auch mal andere Stoffe und Schnitte. Und plötzlich war da ein Strahlen in den Augen und das Traumkleid war gefunden! Ein echtes Lecher Brautkleid, denn es ist aus unserer eigenen Lecher EXKLUSIV Kollektion. Und auch das JA zum Traumkleid wurde natürlich mehrfach wiederholt und per Kamera festgehalten *g*

Wir sind gespannt auf die Austrahlung. Die nächste Staffel startet ab 4. November, immer mittwochs auf Sat1 um 20:15. Wann genau wir zu sehen sind, erfahrt ihr bald…

+++ Update: am Mittwoch 11.11. um 20:15 auf Sat 1 wird gezeigt, wie Annika ihr Traumkleid bei uns aussucht.

Und kaum war der Drehtag zu Ende, erreichte uns schon die nächste TV-Anfrage…

  • VOX „Die schönste Braut“

Bei dieser Doku-Soap treten vier Frauen in einem Schönheitswettbewerb gegeneinander an. Von Montag bis Donnerstag verwandelt sich je eine Kandidatin in die Braut ihrer Träume. Ihre drei Konkurrentinnen beobachten und kommentieren das Geschehen und bewerten die Leistung in den Kategorien Brautleid, Schuhe, Styling und Verwandlung. Im großen Finale kürt Froonck der Wedding Planner dann „Die schönste Braut“.

Michelle aus Offenburg hat sich uns als Brautsalon ausgesucht. Allerdings waren hier die Voraussetzungen nicht wie bei einer normen Brautberatung.

Ein Motto, drei Kleider und ein Foto

Ich bekam von der Redaktion lediglich ein Foto und die Maße von Michelle und das Motto Strandhochzeit, was fließendes mit Beinschlitz. Und jetzt die Herausforderung: Ich durfte nur drei Kleider aussuchen, die vorab festgelegt werden mussten. Also nicht mal schauen, was der Braut gefällt und von der Größe passt oder dann mal kurz tauschen und ein anderes probieren. Nein, nur drei Kleider zeigen und fertig.

Puhh, das ist eine Challenge! Ich habe mich erst einmal mit meinem Team zusammengesetzt (und ein Prosecco getrunken *g*). Dann haben wir gemeinsam die Brautkleider gesichtet und für Michelle drei Modelle ausgewählt. Hier konnte ich mich voll auf die langjährige Erfahrung, auf unser gutes Gespür und das Team verlassen, denn so viel sei schon mal verraten: Michelle hatte Freudentränen in den Augen, als sie unseren persönlichen Favoriten zum erst Mal an sich sah.

Jetzt waren wir ja schon Kamera erprobt *g*  und wussten, alles wird mehrfach wiederholt und von der Kamera begleitet. Und es dauert den ganzen Tag*g*

Als Michelle mit Kamerateam vor der Türe stand, war ich schon etwas aufgeregt… hatten wir die richtigen Kleider ausgewählt? Passten diese auch in der Größe? Gefallen Sie Michelle? Aber schnell war klar, Michelle und ihre Freundinnen waren begeistert. Brautkleid Nummer 1 und auch Brautkleid Nummer 3 wurden im Detail diskutiert, doch nur bei Brautkleid Nummer 2 waren so viele Emotionen dabei. Das Traumkleid wurde dann auch gleich verpackt und mitgenommen. Denn am nächsten Tag ging es weiter für Haare & Make-up nach Kehl zu Haarschmidt.

Und dann weiter zum Finale mit Froonck der Wedding Planner… der die Gewinnerin am Freitag 6. November verkünden wird. Und wer weiß, vielleicht holen wir ja den Titel für die Ortenau mit Michelle, die schönste Braut.

Die Sendung läuft auf Vox vom 2. bis 6. November und wir vom Brautsalon Lecher werden am Donnerstag 5. November ab 16 Uhr zu sehen sein. Juhu, ich freu mich schon!!!

Auch die Acher-Rench-Zeitung hat darüber berichtet. Und habt ihr den Hinweis schon im Radio gehört auf Hit Radio Ohr….?

+++ Update: Hier das aktuelle Radiointerview auf Hit Radio Ohr