Brautkleider Trends 2025 – Stilrichtungen und Designs

Die Brautkleider Trends 2025 versprechen eine aufregende Zeit zu werden, wo Tradition auf Innovation trifft und Eleganz auf kühne Statements. In einer Welt, die von Vielfalt und Individualität geprägt ist, spiegeln sich diese Elemente auch in den Designs unserer Brautmoden wider. Von minimalistischen Silhouetten bis hin zu üppigen Details, von nachhaltigen Materialien bis hin zu futuristischen Schnitten – die Brautkleider-Trends für 2025 brechen mit Konventionen und setzen neue Maßstäbe für Stil und Eleganz.

Ich war wieder live im Interview beim SWR Fernsehen „Kaffee oder Tee“ und habe alle Fragen rund um das Thema Hochzeitsoutfit.

Was ist Trend bei den Brautkleider 2025?

Erfahre alles über die angesagtesten Styles und erhalte Tipps für deinen großen Tag. Du willst wissen, was bei den Herrenanzügen angesagt ist? Welche Farben bei den Herrenanzüge sind angesagt? Ist der Vintage Stil noch aktuell oder wird es elaganter? Hier geht’s zur Aufzeichnung zum Thema Bräutigamanzüge.

Hier ein paar Auszüge aus dem Interview zum Thema Brautkleider:

Miriam, was ist denn gerade angesagt bei den Brautkleidern 2024 und Brautkleider 2025?

Es funkelt und glitzert bei den Brautkleidern. Zum Trend Glamour und Glitzer kommen auch noch viele Perlen und 3D Blüten dazu. Gleichzeitig zeigt sich auch der Wunsch nach cleaner schlichter Eleganz.

Für die Traumhochzeit ein Prinzessinnenkleid, ist das immer noch so?

Kleider im Stil der Prinzessin sind weiterhin gefragt, gleichtzeitig sind auch alle anderen Stilrichtungen beliebt. Von fließend leicht schmal über figurbetont sexy bis hin zu viel Volumen mit Glitzer und Glamour.

Viele Frauen träumen davon einmal Prinzessin zu sein. Hier im Video haben wir eine richtige Märchenbraut mit wunderschönem Glitzer-Tüllrock mit sehr viel Volumen, mit tiefe Ausschnitt, vielen aufgesetzten Blüten in 3D Optik, auch ein Trend jetzt die  Hängeärmel, lassen sich aber auch abnehmen. Und passend zum Kleid ein schöner bodenlanger Schleier.

Und der Schleier ist wieder da oder war er nie weg?

Also ich würde sagen, der Schleier war nie weg. Und lässt sich auf fast jedes Kleid tragen. Es gibt auch hier viele verschiedene Modelle mit Glitzertüll oder aufwendigen Spitzenapplikationen oder kleine aufgesetzten Blüten passend zum Brautkleid

Trägt die Bräute in diesem Jahr 2024 und 2025 wieder mehr Hosen oder Jumpsuits statt Brautkleider? Gerade Jumpsuits sieht man ja auch viele in der aktuellen Abendmode…

Die Nachfrage im Brautbereich ist da. Und viele möchten auch mal eine Hose an sich sehen, da gibt’s dann auch tolle Zweiteiler, also Oberteil und Hose kann dann später wieder separat angezogen werden.

Gleichzeitig geht der Trend zur schlichen cleanen Eleganz und viele entscheiden sich auch für ein langes Brautkleid ohne Spitze, ohne Glitzer, ohne Perlen, aber mit dem gewissen Etwas.

Kommt denn auch bei den Brautkleidern wie bei den Anzügen mehr Farbe ins Spiel?  Es soll ja sogar Brautkleider in schwarz geben…

Bisher gab es noch keine Nachfragen nach schwarz . Allerdings waren wir schon einkaufen für die Saison 2025 und da waren doch schon ein paar schwarze Kleider zu sehen. Wir haben auf jeden Fall schon was eingekauft.

Viele Brautkleider haben aber jetzt schon im Unterstoff eine Rosé- oder Blush/ Hautton wie im nächsten Kleid zu sehen.

Thema Nachhaltigkeit, wichtig bei Brautkleider Trends 2025?

Auf dem Weg zu einer umweltbewussten Zukunft nimmt Nachhaltigkeit eine herausragende Rolle bei den Brautkleider Trends für das Jahr 2025 ein. Immer mehr Bräute suchen nach Kleidern, die nicht nur schön sind, sondern auch ethisch und ökologisch verantwortungsbewusst hergestellt wurden.

Von recycelten Stoffen bis hin zu biologisch abbaubaren Materialien – nachhaltige Brautkleider sind die Antwort auf die wachsende Nachfrage nach umweltfreundlichen Optionen. Doch Nachhaltigkeit bedeutet nicht nur die Auswahl der richtigen Materialien, sondern auch faire Arbeitsbedingungen und transparente Produktionsprozesse. Im Jahr 2025 steht das Brautkleid nicht nur für Schönheit, sondern auch für ein Engagement für unsere Umwelt und die kommenden Generationen.

Wir achten schon beim Einkauf darauf und arbeiten mit Herstellern aus Europa zusammen. So sind die Lieferwege kürzer und wir wissen, woher die Stoffe kommen. Zudem können gerade auch bei kleineren Familienunternehmen individuelle Wünsche der Braut möglich gemacht werden. Wünscht sich die Braut einen geschlosseneren Ausschnitt oder einen anderen Rock, lässt sich das bei den meisten Brautkleidern für die Braut genau so realisieren.

Was für Brautkleider empfiehlst Du kurvigen Frauen?

Eine Curvy Braut kann genauso figurbetonte Schnitte oder auch ein fließendes oder ein Prinzessin Kleid tragen. Wir haben Kleider bis Größe 60 im Haus, und die Braut kann alle Stilrichtungen probieren. Wichtig ist einfach, dass das Kleid gut sitzt und sie sich wohl und selbstbewusst darin fühlt.

Was rätst Du schwangeren Bräuten?

Bis ca. zum 6./7. Monat lässt sich fast jedes normale Brautkleid an den Körper anpassen. Danach braucht es ein schönes Schwangerschaft Kleid wie hier auf den Bildern, was unter der Brust aufspringt und genügend Platz für den Bauch lässt.

Bei der großen Auswahl, wie findet da die Braut das richtige Brautkleid?

Unser Tipp: Einfach vorbei kommen, anprobieren und reinspüren! Offen sein und auch mal für eine andere Stilrichtungen! Uns ist wichtig die Braut auf der Reise zum Traumkleid zu begleiten, so dass sie am Schluss in den Spiegel schaut und sagt: „ich bin wunderschön, ich fühle mich wohl, und so möchte ich heiraten“.